Skip to main navigation Skip to main content

Delegationsreise am 22. und 23.03.2018 in Rosenow, Mecklenburg- Vorpommern zur Machbarkeitsstudie zur nachhaltigen Sicherung der Deponie Nr. 5 in Kiew

© BN Umwelt
© BN Umwelt

Die BN Umwelt GmbH hat, im Rahmen der Exportinitiative Umwelttechnologien und der durch das BMU geförderten Machbarkeitsstudie zur nachhaltigen Sicherung der Deponie Nr. 5 in Kiew, am 22. und 23.03.2018 die durch den Bürgermeister der Stadt Kiew geführte Delegation empfangen.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen mit Herrn Staatssekretär Adler, zu diesem Zeitpunkt noch BMU, nun BMI, wurde die Abfallentsorgungsanlage der OVVD in Rosenow, Mecklenburg-Vorpommern, besichtigt.

Herr Potreck, als Geschäftsführer der OVVD, hat die Delegation durch eine beeindruckende Zeitreise der OVVD von den Gründungs- und Entwicklungsgedanken Anfang der 90-er Jahre bis hin zu einem modernen und dienstleistungsorientierten regionalen Abfallentsorger geführt.

Die anschließende Diskussion zwischen dem Herrn Bürgermeister der Stadt Kiew, der BNU und der OVVD hat zu einem besseren und nachhaltigen Verständnis der Abfallwirtschaft, von dem Bürger bis zur Verwertung/ Ablagerung, geführt.