Stand: 02.07.2010Programm

Polen - ein Markt für die deutsche Abfallwirtschaft?

09:30 - 09:45 Begrüßung
MinDir Dr. Helge Wendenburg; Abteilungsleiter Bundesumweltministerium
09:45 - 10:30 Der abfallwirtschaftliche Weg Polens
Prof. Tadeusz Pajak, AGH University of Science and Technology, Krakau
10:45 - 11:30 Bau und Betrieb von abfallwirtschaftlichen Anlagen in Polen
Dr. Karolina Kapsa; Lexington Consulting GmbH, Berlin
11:45 - 12:30 Investitionen in Polen - Rahmenbedingungen und Finanzierung
Dr. Christian Schnell, Rechtsanwalt + Partner, BSJP Brockjuis Schnell Jurczak Prusak Sp.k., Warschau
13:45 - 14:30 Das Who-is-who der polnischen Abfallwirtschaft
Jerzy Szczesny; Jurist und Volkswirt, Referent im Bundestag, Berlin
14:45 - 15:15 Restmüll-Sortieranlage
Piotr Przygonski, Geschäftsführer WPO ALBA S.A., Wroclaw
15:30 - 16:00 Glasrecycling
Bernhard Reiling, Geschäftsführer Bernhard Reiling Glas Recycling GmbH & Co. Kg, Marienfeld, Vizepräsident bvse e.V.
16:15 - 16:45 Erfahrungsbericht Anlagenbau
Michael Ludden, Geschäftsführer Sutco Recycling Technik GmbH & Co. KG, Bergisch Gladbach

Ein ausführliches Programm finden Sie hier als PDF-Version zum Download:
Programm RETech-Informationsveranstaltung "Polen - ein Markt für die deutsche Abfallwirtschaft?"

 
 

RETech Infocenter

Stellen Sie uns Ihre individuelle Frage:


  • Absicherung
  • Ausbildung/ Forschung
  • Auslandsmärkte
  • Ausschreibungen
  • Finanzierung
  • Förderung
  • German RETech Partnership
  • Internat. Kooperationen
  • Veranstaltungen
  • Andere
  • Wir stellen aus:
    IFAT 2014


    05. - 09. Mai 2014
    München
    Halle B2, Stand 341

    Logo: IFAT - resources. innovations. solutions.

Nachrichten

  • Weitere Beschwerde zum neuen Kreislaufwirtschaftsgesetz eingereicht
    Der bvse hat wegen der Überlassungspflichten... mehr
  •  
    Rethmann-Konzern wächst weiter durch eine Reihe von Übernahmen
    Der Rethmann-Konzern hat im Jahr... mehr
  •  
    AwSV: Verbände warnen vor Gefährdung des Recyclings
    Ein Unterausschuss des Bundesrates will... mehr

Quelle: Euwid