Skip to main navigation Skip to main content

BMZ - RETech Workshop

© GIZ-SWEEP-NET
© GIZ-SWEEP-NET

Workshop zur Klärung von Kooperationspotentialen zwischen BMZ, EZ- Durchführungsorganisationen und RETech in der Abfall- und Kreislaufwirtschaft

Am 17.04. fand im Hause des BMZ in Bonn ein gemeinsamer Workshop zwischen EZ und Wirtschaft zur Klärung von Kooperationspotentialen zwischen EZ und deutscher Wirtschaft statt.

Ausgangspunkte war die im November 2017 im Rahmen der BMU Exportinitiative Umwelttechnologien durchgeführte RETech Konferenz zum Informellen Sektor, bei der neben dem BMU auch das BMZ vertreten war und bei der erste gemeinsame Überlegungen zu möglichen Modellprojekten angestellt wurden. Der aktuelle Koalitionsvertrag zwischen CDU, CSU und SPD sieht explizit die Weiterentwicklung des erfolgreichen deutschen Modells der Kreislaufwirtschaft, anspruchsvolle Recyclingquoten, Wettbewerb und Produktverantwortung vor und konstatiert den Willen, durch multi- und bilaterale Entwicklungszusammenarbeit den Aus- und Aufbau von Kreislaufwirtschaftssystemen zu unterstützen.

Zielsetzung des Workshops war die Identifizierung möglicher Modelregionen für ein gemeinsames Vorhaben. Dabei sollten sowohl entwicklungspolitische Zielsetzungen wie der Marshallplan mit Afrika als auch außenwirtschaftliche Interessen berücksichtigt werden.

Möglichkeiten für Kooperationen und zur Identifizierung einer geeigneten Modellregion wurden in 3 Worldcafés entlang den Fragen „Wo, Wie und Was“ diskutiert. Im diesem Rahmen erfolgte eine vertiefende Diskussion zur Identifizierung einer geeigneten Modellregion und zu Aspekten potenzieller Kooperationen. Es wurden 3 Gesprächsgruppen gebildet, die jeweils im Wechsel zu vorgeschlagenen Leitfragen Ideen und Lösungsansätze diskutierten.

Als nächste Schritte wurde folgendes vereinbart:

  • Zur Erarbeitung eines Konzeptvorschlages soll kurzfristig eine Darstellung von Kriterien und Argumenten erfolgen; dazu soll auch ein Kriterienkatalog entwickelt werden.
  • Für die Klärung des weiterführenden Prozesses wird ein Zeitplan erstellt
  • Die Ergebnisse und Empfehlungen des Workshops werden über das BMZ Sektorreferat mit den entsprechenden Regionalreferaten und bei Bedarf auch mit weiteren involvierten BMZ Referaten besprochen bzw. abgestimmt.
RETech
BMZ
GIZ
EZ-Scout