Skip to main navigation Skip to main content

Covid-19 Spezial

Hier finden Sie Informationen mit Bezug zur Covid-19-Pandemie zur Unterstützung von Unternehmen.

Informationen des BMZ zur Corona-Pandemie
Alle Informationen rund um die Aktivitäten des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) zu Corona sind auf der Themenseite des BMZ zu finden.

Mit dem lab of tomorrow gegen COVID-19
Als Antwort auf die Corona-Krise bietet das Projekt lab of tomorrow (lot) einen verkürzten, digitalen Innovationsprozess zur Entwicklung nachhaltiger unternehmerischer Lösungen an. Dafür sucht das lot jetzt Corona-spezifische Herausforderungen und engagierte unternehmerische Akteur*innen, die motiviert sind, in einem lot-Prozess passende Lösungen in interdisziplinären Teams zu entwickeln und auf den Markt zu bringen. In bisherigen Prozessen wurden zum Beispiel Lösungen für die Reduzierung von Plastikmüll in Thailand und die Energieversorgung in Uganda umgesetzt. Sie haben Ideen, mit denen Sie schnell aktuellen Herausforderungen der Corona-Krise begegnen können, und wollen an einem lot-Innovationsprozess teil-nehmen? Wenden Sie sich gern direkt an lab-of-tomorrow@giz.de oder besuchen Sie die Homepage.

Förderangeboten zur Bewältigung der Folgen der Corona Pandemie für Unternehmen
In dieser akuten Krise bieten die verlässlichen und belastbaren Partnerschaften zwischen deutschen und europäischen Unternehmen und deren Zulieferern weltweit die Chance, gemeinsam und zum Wohle aller, neue Wege zu beschreiten. Ziel der Zusammenarbeit im Rahmen des EZ-Scout Programms ist es, den Ausbau von Investitionen und Beschäftigung in Entwicklung- und Schwellenländern zu fördern. Verstärkte Aufmerksamkeit richtet sich, neben der unmittelbaren finanziellen Unterstützung, bereits jetzt auf die Themen Digitalisierung, Lieferkettenresilienz und Gesundheitsschutz. Das Bundesministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung arbeitet derzeit mit Hochdruck daran, Mittel in der Höhe von 1 Mrd. Euro zur besseren Bewältigung der Corona Pandemie zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen zu Förderangeboten zur Bewältigung der Folgen der Corona Pandemie für Unternehmen finden Sie auf der Webseite der Agentur für Wirtschaft und Entwicklung.

Sonderseite der DEG zu Corona
Auf dieser Seite finden Sie regelmäßig aktualisierte Informationen zu den DEG-Aktivitäten im Corona-Kontext; unter anderem eine Übersicht der Förderprogramme für Unternehmen.

Sonderseite der GTAI zu Corona
Germany Trade & Invest (GTAI) bietet eine Sonderseite mit Informationen zu den aktuellen wirtschaftlichen, rechtlichen und zollrechtlichen Entwicklungen in allen Regionen der Welt an. Für Auskünfte zu einzelnen Ländern stehen dezidierte Ansprechpartner*innen zur Verfügung. Auf der Webseite finden Sie eine interaktive Weltkarte und einen Coronavirus-Liveticker sowie weitere Informationen zu den Auswirkungen auf Auslandsgeschäfte.

Verzögerung der Green-Deal-Initiativen
Die Europäische Kommission hat aufgrund der Coronavirus-Krise ihr Arbeitsprogramm für 2020 überarbeitet. Einzelne Initiativen im Rahmen des Green Deal werden sich verzögern bzw. auf 2021 verschoben, da diese als „weniger essentiell“ angesehen werden. Unter diesem Link finden Sie die aktuelle Liste, mit Angaben zum ursprünglichen Zeitplan, zum rechtlichen Status und mit entsprechenden Kommentaren des Generalsekretariats der Kommission.