Skip to main navigation Skip to main content

Stakeholdertreffen der Exportinitiative Umwelttechnologien

© RETech
© RETech

Am 17. Mai fand wieder ein Stakeholder-Workshop der Exportinitiative Umwelttechnologien des BMU statt. Mit rund 70 Teilnehmern war die Veranstaltung sehr gut besucht.

Die „Exportinitiative Umwelttechnologien“ soll Wissen und Anwendung von Umwelt- und Klimaschutztechnologien und innovativer, grüner Infrastruktur in Zielländern verbreiten und verstärken. Insbesondere für KMU mit begrenzten personellen und finanziellen Kapazitäten ist das Vorhandensein einer soliden und zugleich praxisnah aufbereiteten Informationsgrundlage unerlässlich zur Erschließung neuer Märkte.

Nach der Eröffnung durch Frau Nilgün Parker (BMU) wurden von den verschiedenen Beteiligten an dem Förderprogramm ein Überblick über deren durchgeführte Projekte, die sich daraus ergebenden Resultate und Erfahrungen sowie Vorschläge für eine nächste Runde präsentiert. Insgesamt war der Tenor durchweg positiv.

Die Veranstaltung bot den Teilnehmern im Rahmen von Workshops Raum, um Erfahrungen auszutauschen, Vorschläge für weitere Maßnahmen zu entwickeln, gemeinsame Projekte anzubahnen und neue Kontakte zu knüpfen.

Nach oben