Skip to main navigation Skip to main content

Exportinitiative Umwelttechnologien

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (BMUV) unterstützt seit 2016 mit seinem Förderprogramm „Exportinitiative Umwelttechnologien“ (kurz EXI) deutsche GreenTech-Unternehmen, auch KMU, bei der Internationalisierung ihrer „grünen“ Innovationen, Produkte und Dienstleistungen. Moderne, effiziente und ressourcenschonende Technologien sind nicht nur Wachstums- und Innovationstreiber. Sie tragen auch dazu bei, Umweltstandards zu erhöhen, Umweltwissen zu verbreiten und so ökologische Grundlagen und Lebensbedingungen vor Ort nachhaltig zu verbessern. Wie unterstützt die BMUV-EXI grüne Technologie- und Infrastrukturlösungen.

Die Exportinitiative stellt den Wissens- und Technologietransfer insbesondere in den Kompetenzfeldern des BMUV in den Vordergrund. Hierzu zählen beispielsweise:

  • Wasser- und Abwassermanagement,
  • Kreislaufwirtschaft sowie Abfall- und Rohstoffwirtschaft,
  • Ressourceneffizienz,
  • Abwasser- und Bodenbehandlung,
  • Nachhaltiges bzw. energiesparendes Bauen und Stadtentwicklung (2016 -2018),
  • Nachhaltiger Konsum,
  • "grüne" Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologien,
  • umweltfreundliche Mobilitätslösungen und
  • innovative Querschnittstechnologien