Skip to main navigation Skip to main content

Exportfinanzierung bei Small Tickets

Bereits Ende Januar 2020 stellte Reimund Felderhoff, CEO und Mitgründer von tr8fin, die digitale Plattform im Rahmen der Arbeitskreissitzungen des German RETech Partnership Recycling & Waste Management e.V. vor. tr8fin ging am 10. Januar mit seiner digitalen Plattform für Exportkredite und dem Ziel an den Markt, die Finanzierungslücke für deutsche Exporteure mit kleinen Auftragswerten endgültig zu schließen. Die Plattform bietet einen einfachen Zugang zur bundesgedeckten Exportfinanzierung speziell für kleinere und mittelgroße Unternehmen. Neben einer intuitiv geführten digitalen Antragsstreckte für die Beantragung einer Lieferantenkreditdeckung sind weitere Features wesentlicher Bestandteil des Online-Tools. Dazu zählen insbesondere die Möglichkeit der vollautomatisierten Kundenzinsberechnung mit Tilgungsplan, die Kalkulation der Kosten und Zinserlöse, die Archivierung aller erforderlichen Dokumente sowie die Vermittlung einer Forfaitierung. Auf diese Weise kann ein besicherter Lieferantenkredit komplett online abgewickelt werden. Zusätzlich zu dieser Digitalisierungsexpertise verfügt tr8fin mit seinen Gründern vor allem über eine langjährige Marktkenntnis und Finanzierungspraxis, sodass ein ganzheitlicher Beratungsansatz geboten wird.

Mit dem Go Live der Plattform steht tr8fin seit Januar diesen Jahres im intensiven und regelmäßigen Austausch mit deutschen Exportunternehmen zu den Anforderungen des Mittelstandes an die Exportfinanzierung. Vielfach wurden dabei die bestehenden Herausforderungen des existierenden Deckungs- und Finanzierungsinstrumentariums und die damit verbundene zurückhaltende Nutzung thematisiert. Eine einfachere Abwicklung, kürzere Entscheidungszeiträume sowie der Zugang zu Exportkreditgarantien für öffentliche Besteller sind dabei die wesentlichen Themen, die gefordert werden. Insbesondere im Hinblick auf die Finanzierung mit öffentlichen Auftraggebern sehen wir mit tr8fin neue Möglichkeiten für unsere Branche. Während sich die Absicherung öffentlicher Auftraggeber in der Vergangenheit häufig als schwierig darstellte, steht uns tr8fin zukünftig unterstützend zur Seite, um die Chancen für eine Deckung und Finanzierung unserer Projekte zu verbessern. Gleichzeitig lässt die Marktbeobachtung von tr8fin ein hohes Interesse des Mittelstandes an innovativen Finanzierungslösungen für ihre Kunden erkennen. Mit dem ganzheitlichen Dienstleistungs- und Beratungsansatz konnte tr8fin bereits einige Maschinenbauunternehmen erfolgreich bei ihren Exportaufträgen unterstützen.

Aufgrund der derzeitigen Situation hat der Bund bereits erste Maßnahmen ergriffen und die staatlichen Absicherungsmöglichkeiten im Kurzfristgeschäft (bis 24 Monate) auf Länder der EU und ausgewählte OECD-Länder erweitert. Ebenso steht tr8fin im Austausch mit Euler Hermes, um zu beraten und seine Markterfahrung zu teilen, damit mögliche Lösungen bedarfsgerecht entwickelt werden. tr8fin sieht sich als Vertreter des deutschen Mittelstandes und wird aus dieser Überzeugung heraus weiterhin die Interessen der deutschen Exporteure vertreten. Sollten auch Sie sich mit entsprechenden Herausforderungen konfrontiert sehen oder über Beratungsbedarf in der Exportfinanzierung verfügen, ist tr8fin offen für einen unverbindlichen Austausch mit Ihnen. Nachfolgend die Kontaktdaten:

Reimund Felderhoff
Co-Founder
0177 7285669
rf@tr8fin.de

Melike Gören
Business Development Manager
0157 33920197
mg@tr8fin.de