Skip to main navigation Skip to main content

Vernetzungstreffen: Abfall- und Kreislaufwirtschaft in Ghana

Datum: 06.09.2022 10:00-14:30 Uhr
Ort: Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Dag-Hammarskjöld-Weg 1-5, 65760 Eschborn und Online
Zielgruppe: Projektverantwortliche in Ghana
Ziel: Identifizierung von Synergien sowie Vernetzung zwischen den unterschiedlichen Projekten

Zu der Veranstaltung laden gemeinsam die PREVENT Waste Alliance Arbeitsgruppe Framework Conditions, ISWA-Germany, RETech und DGAW herzlich ein.

Viele Akteure der Abfall- und Kreislaufwirtschaft, also Unternehmen, Forschungsinstitute, gemeinnützige Organisationen der internationalen Zusammenarbeit, Universitäten usw. sind mit Projekten in Ghana und Westafrika engagiert, oft ohne voneinander zu wissen noch zusammenzuarbeiten. Ziel der Veranstaltung ist es daher Synergien zwischen den unterschiedlichen Projekten zu identifizieren und potenzielle Partner zusammenzubringen. Dazu sollen Schnittstellen für eine Zusammenarbeit definiert werden, um Projekte erfolgreicher und zukunftssicher in der Region etablieren zu können.

Wenn Sie bereits Projekte in Ghana oder Westafrika planen, durchführen oder durchgeführt haben laden wir Sie herzlich ein. Bei dem Treffen handelt sich nicht um eine allgemeine Informationsveranstaltung mit einer detaillierten Vorstellung der Projekte, vielmehr sollen Schnittstellen identifiziert und beschrieben werden, an denen sich Kooperationen zweier oder mehrerer Projekte bilden könnten.

Weitere Informationen, das Programm und die Anmeldeoptionen finden Sie unter diesem Link.